Besucher-Zähler

Heute1
Gestern3
Woche17
Monat43
Gesamt10626

jbc vcounter
Home
Willkommen auf der Startseite
Die Geschichte der Gemeinde Ungedanken

Zum Geleit


Die Eingliederung der Gemeinde Ungedanken in die Stadt Fritzlar und der Neubau der katholischen Kirche St. Bonifatius,
1250 Jahre nachdem Bonifatius, der Apostel der Deutschen, vom Büraberg aus den Chattengau missionierte, sind Grund
und Anlaß, die Geschichte unseres Dorfes uns wieder neu bewusst zu machen.
Darum verdient die Mühe von Frau Martha Eichenberg besondere Aufmerksamkeit und besonderen Dank, die es sich zum
Ziel gesetzt hat, die wechselvolle Geschichte der politischen und kirchlichen Gemeinde Ungedanken auf Grund der
vorhandenen Akten und Chroniken des Gemeinde und Pfarrarchives zusammenszustellen und anläßlich der Kirchweihe
der neuen Pfarrgemeinde St. Bonifatius zu veröffentlichen.Möge die Besinnung auf die Vergangenheit uns den Weg
weisen zu den Wurzeln der Gegenwart und damit auch der Zukunft unseres Dorfes, damit wir im Geiste unserer Ahnen
und zugleich den Bedingungen der modernen Welt angepaßt das Heute und die Zukunft unseres Gemeindewesens
meistern können.  


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.